Zum Hauptinhalt springen

EBICS-Spezifikation V 3.0.2

Die EBICS-Spezifikation in ihrer Version V 3.0.2 wurde am 27. Juni 2022 von der EBICS-Gesellschaft verabschiedet und ist ab 30. Dezember 2022 gültig.
Es handelt sich um eine Revisionsversion mit geringfügigen Änderungen gegenüber der Version V 3.0 (V 3.0.1). Die deutsche Übersetzung der Spezifikationsdokumente steht hier zum Download bereit.
Hinweis: Bis zum 29. Dezember 2022 bezieht sich das DFÜ-Abkommen der Deutschen Kreditwirtschaft auf die Version V 3.0.1.

Die Anhänge "BTF External Code List" und "Transport Layer Security" sind nicht von einer bestimmten EBICS-Version abhängig, aber der Anhang TLS wurde auch für EBICS V 3.0.2 aktualisiert. Die aktuelle in allen EBICS-Ländern zu nutzende externe Codeliste für die BTF-Parameter hat das Datum 24.11.2021.

Als Implementierungshilfe stellt die DK ein Mapping zwischen den BTF-Parametern (V 3.0) und Auftragsarten (V 2.x) zur Verfügung. Die Sortierung im Dokument erfolgt nach Anlage 3 und weiteren fachlichen Themenbereichen. Die zuletzt gemachten Änderungen (Kapitel 11, 14 und 15) sind im Dokument markiert. Diese Liste wrd einmal jährlich aktualisiert (nächster Termin: Herbst 2022). Bereits beschlossene Änderungen für die nächste Fassung finden sich unter Mapping BTF/Auftragsarten

Die Änderungen in den Spezifikationsdokumenten gegenüber Version 3.0.1 sind in den wie folgt zum Download bereitstehenden Dokumenten markiert:

An dieser Stelle findet sich das EBICS-Delta-Konzept für das Clearing von Instant Payments. Das dort beschriebene Instant-Request-Schema findet sich unter EBICS-Schema